• 1

Förderrichtlinien

Die Bürgerstiftung Hechingen fördert folgende Zwecke:

gemeinnützige Zwecke wie:

  • Öffentliches Gesundheitswesen
  • Jugend- und Altenhilfe
  • Kunst und Kultur
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung einschl. der Studentenhilfe
  • Naturschutz, Landschaftspflege, Umweltschutz, Hochwasserschutz
  • traditionelles Brauchtum des Karnevals, der Fastnacht und Fasching

mildtätige Zwecke im Sinne des § 53 der Abgabenordnung


Die Bürgerstiftung bekennt sich als Stiftung zur Stadt  Hechingen und fördert daher nur Projekte in der Stadt Hechingen einschließlich deren Teilorte. Es werden grundsätzlich keine Gesamtkosten übernommen. Die Bürgerstiftung fördert nur nachhaltige Projekte. Dies bedeutet:

  • Nach Förderung müssen die Projekte auch ohne weitere Mittel der Stiftung weitergeführt werden können.
  • Die Mittel werden als nicht rückzahlbare Zuschüsse vergeben.
  • Die Antragsteller müssen über die Verwendung Rechenschaft ablegen oder die Annahme des Zuschusses durch eine Spendenbescheinigung im Sinne der Abgabenordnung bestätigen.
  • Ein Anspruch auf Fördermittel besteht für niemanden.

Mit Annahme der Förderung erkennt der Antragsteller diese Richtlinien an.


Verwendung der Fördermittel.

Fördermittel sind zweckgebunden und können nur mit Zustimmung der Stiftung  auf andere Projekte oder Förderpartner übertragen werden. Bei nicht antragsgemäßer Verwendung kann die Bewilligung nachträglich widerrufen werden.


Ausschlusskriterien

Folgende Vorhaben sind von einer Förderung ausgeschlossen.

  • Vorhaben, die nicht dem Stiftungszweck dienen
  • Zustiftungen in das Vermögen anderer Stiftungen
  • Projekte außerhalb der Gemeinde Hechingens

Spendenkonto:

Bürgerstiftung Hechingen | IBAN: DE28 6535 1260 0134 1199 91 | Verwendungszweck: Zustiftung oder Spende